LIEBENSWERT

Die Siedlung

Zwei Wohngebäude mit je 11 Wohnungen sind so angeordnet, dass sie einen geschützten Innenhof schaffen. Dieser wird als Privatareal der Genossenschaft gepflegt und ist für alle Bewohner frei zugänglich. Ein kleines Gartenhaus, das zu Gemeinschaftsaktivitäten einlädt, ergänzt den Aussenbereich und wird vor allem im Sommer rege genutzt.

Gemeinschaftsräume

Der Aufenthaltsraum im Untergeschoss ist mit einer praktischen Küche, mit Tischen und Stühlen, mit einer Beameranlage sowie mit Gemeinschaftstoiletten ausgestattet. Vom Aufenthaltsraum besteht Zugang zu einem weiteren, kleinen Aussenbereich. Im angrenzenden Waschsalon befinden sich Waschmaschine, Tumbler, ein Tisch mit Stühlen, Wäscheleinen im Freien sowie ein Waschbecken.
Ebenfalls im Untergeschoss befindet sich als Verbindung der beiden Wohnbauten die Tiefgarage mit direktem Zugang per Lift oder Treppe zu allen Wohnungen.

Aktivitäten in der Gemeinschaft

Die Siedlungsleitung organisiert und betreut das Gemeinschaftsangebot, zu dem folgende Anlässe gehören:
- wöchentliches Mittagessen
- wöchentliche Gymnastik oder Altersturnen
- Kaffee- und Plauderrunden
- Apéros zur Information oder zum Austausch von Neuigkeiten, zur Begrüssung von Zuzügern etc.
- Bastelnachmittage, Ausflüge, Spaziergänge etc.
- Kulturanlässe: Lesungen, Erzählungen, musikalische Darbietungen, Diskussionen, Filme etc.

Begleitetes Wohnen

Das Angebot des Begleiteten Wohnens steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung. Es unterstützt sie in ihrem Alltag, ohne jegliche Bevormundung. Es steht den Bewohnenden zu jeder Zeit frei, das Angebot zu nützen.

Zu den Dienstleistungen des Begleiteten Wohnens gehören:
- Beratung und Unterstützung bei persönlichen Problemen
- Vermittlung von Dienstleistungen durch Dritte / Telefondienst
- Animation und Motivation, Hilfe zur Selbsthilfe
- Organisation von gesellschaftlichen oder kulturellen Anlässen
- Handwerkliche Hilfe in der Wohnung durch den Hauswart

Die monatliche Pauschale von Fr. 280.- für das Begleitete Wohnen ist fester Bestandteil des Mietvertrages.

Infrastruktur vor Ort

AURORA liegt ruhig und gleichzeitig zentral. Der SBB-Bahnhof Dornach/Arlesheim ist schnell zu Fuss erreichbar, dort sind unmittelbar ein Busterminal und die Tramstation Richtung Basel angeschlossen. Im Umkreis von 300 Metern der Siedlung befindet sich eine ausgebaute Infrastruktur mit Post, Apotheke, Drogerien, Arztpraxen, Bäckerei, Restaurants sowie grossen Filialen von Migros und Coop.

Wohnstadt Arlesheim

Arlesheim gilt als „Riviera“ der Region: Das Baselbieter Dorf geniesst ein mildes Klima und ist von hügeliger Landschaft mit Rebbergen und reichhaltigen Obstbaumkulturen umgeben. Ausflugsziele wie das Gempenplateau, die Jurahöhen, das Birstal, die Kulturstadt Basel sowie die nahe gelegenen Regionen Elsass und Schwarzwald machen Arlesheim zu einem attraktiven und abwechslungsreichen Wohnort mit Naherholungscharakter. Vor Ort gibt es beispielsweise das Schloss Reichenstein, den Dom oder die Eremitage zu besuchen.